Schornsteinsysteme. Der Bau des Rauchfangs und Lüftung

Die wichtigsten Elemente des Kamins

Kamine sind zwei Grundelemente:

– Schornstein-Liner, dh Rauchgasabzugsrohre

– Das Gehäuse des Kamins, der innen hohl ist, die einen Beitrag platziert wird.

 

Der Schornstein Liner

Der Beitrag montiert mit Steinzeugrohre oder refraktären einem Durchmesser von 12-30 cm und einer Länge von 60 cm oder 130 aufweist, der verglast eine innere Oberfläche aufweisen. Ihr Querschnitt kann auf eine quadratische Runde oder in der Nähe sein. Sie sind widerstandsfähig gegenüber Säuren im Abgas und kann sehr hohen Temperaturen widerstehen. Solche Variationen der Keramik haben auch den Vorteil, dass sie Wärme ansammeln. So stabilisieren sie die Temperatur des Abgases, die eine positive Wirkung auf den Schornsteinzug hat. Für die beste ist, es zu isostatisch Schamott Rohr (unter Druck) gehalten. Rohre werden an der Lasche und dem Dichtungs säurebeständigem Kitt verbunden. Seine Schicht sollte eine Dicke von 7 mm haben.

2

 

Gehäuse

Wohnen in der Kaminsystem besteht hauptsächlich aus hohlen keramzytobetonowych gebildet. Sie brauchen sie nicht obmurowywać. Cartridge erfordern Erwärmung Blähton Blöcke empfohlen mit vertikalen Tubuli um das Loch auf einen Beitrag. Sie ermöglichen Belüftung Isolierung. Mit der Wolle getrocknet wird, wird nicht nass und nicht durch eine wärmeisolierende Eigenschaften verlieren. Der Verkauf ist auch ein System, bei dem anstelle des Gehäuses Blähton der Fall mit Tonziegeln ist.

 

Kamin mit vertikalen Lüftungs

Schornsteinen Systems sind mit einem, zwei oder mehr Belüftungskanäle zur Verfügung. Bricking Gehäuse Kamin mit Ziegeln keramzytobetonowych, während steigt Belüftung zu Schläfer. Vor kurzem gibt es auch integrierte Schornsteine ​​Divisionen Belüftung. Dies würde nichts Besonderes, wenn nicht die Tatsache, daß die Leitungen aus dem Inneren der 2-cm-Schicht aus Schaumstoff isoliert sind. Erwärmung verbessert den Entwurf in den Lüftungskanälen.

 

Schornsteine ​​bifunktionellen

Einige Unternehmen bieten Kamine Doppelfunktion. Diese beiden kombinierten Divisionen Türme, mit separaten Beiträgen, aber in einem Fall. Eine Patrone wird Abgase aus dem Kamin und dem anderen des Kessels, beispielsweise ein flüssiger Brennstoff erhalten. Dies ist eine sehr praktische Lösung. Beide Schornsteine ​​sind in einer Abteilung zusammengefasst und an einem Ort über das Dach geführt werden. Es ist auch möglich, den Kessel mit einer geschlossenen Brennkammer zu einem Kamin oder Schornstein Universal Kessel für flüssige Brennstoffe zu verbinden. Dann müssen Sie ein System mit einem oder mehreren Divisionen Belüftung zu wählen. Einer der Divisionen Luft in den Kessel werden fuhr. Es sollte selbstverständlich zum Kessel speziellen Luftschlauch verbunden.

In was muss mit einem Kamin ausgestattet werden?

Nach Angaben der polnischen Normen jeden Schornstein zu erschöpfen oder rauchen sollte ausgestattet sein mit:

Loch unterhalb der Verbindungskanal (Horizontalsegment , das den Schornstein einer Heizeinrichtung) mit einem Dicht aus nicht brennbarem Material angeordnet ist – schornstein bausatz keramik . In Kaminen für Heizkessel bis 30 kW können aus diesem Loch zu entscheiden, ob es möglich ist eine gute Anbindung an den Boden des Schornsteins von einer Rosette des Detektors;
Kondensatableiters auf der Unterseite des Kamins, der sogenannten Fuß, mit einem Schlauch zum Auslauf befindet;
Inspektionsöffnungen in die schrägen Teile des Schornsteins (wenn ein Kamin aus der Vertikalen geneigt);
in Gebäuden in Zone II und III Windlast liegt (gemäß polnischen Normen) – Kamin, um die Umkehr über verhindern.

Die Abmessungen des Schornsteins

Die Abmessungen des Schornsteins

Blades Kochen und Heizen Kessel und Festbrennstoff offenem Feuer oder geschlossenen wk Governance Kamin die Größe des Lochs paleniskowego Kamin bis 0,25 m2 kann zu Ihrem unabhängigen Flue mit den Abmessungen 0,14 x 0,14 m und einem Durchmesser von 0 befestigt werden .. 2: 15 m Minimale Abmessungen für Kamine mit größeren Loch zum Brennen einen Durchmesser 0,14 x 0,27 m oder 0,18 m für noch größere Drähte mit rechteckigem Querschnitt sollte ree-dimensionalen Seiten in der 3-Verhältnis sein. Rauchfänge für eine natürliche Belüftung sollte Querschnittsfläche von mindestens 0.016 m2 und einer Mindestbreite von 0,1 m betragen.

Anschließen des Schornsteins – Wie sollten Schornsteine ​​laufen?

Anschließen des Schornsteins

Ein Kabel Schwerkraft kann die Verbrennungsprodukte von nur einem Gerät und dem Belüftungsluft entladen – von einer Abluftöffnung. Catchers kann nur für die Entrauchung bis zu drei Festbrennstoffofen mit festsitzenden Verschluss nicht auf der obersten Etage des Gebäudes verwendet werden, wenn der Unterschied in der Höhe der ihre Aufnahme in die Sammelkanäle auf mindestens 1,5 m. Sie können auch Groß Kabel Klimasysteme verwenden -spalinowych geeignet ist, mit Geräten mit geschlossenen Brennraum mit einem Schutz gegen Verlust der Schornsteinzug ausgestattet zu arbeiten.

Wie sollten Schornsteine ​​laufen?
Halten Sie den Schornstein sollte vertikal sein. Es ist nur erlaubt, Abweichung von der Vertikalen um nicht mehr als 30 ° auf der Strecke von nicht mehr als 2 m Effektive Kaminhöhe -. Von der Strömungssicherung Steckdose über dem Dach gemessen – es kann nicht weniger als 4 m sein für Kessel mit einer Kapazität von über 35 kW. Wenn die Energie größer ist, kann die Mindesthöhe des Schornsteins bis zu 2 m betragen.

Beenden Sie den Schornstein über Dach

Der einfachste Weg ist Verputzen der Wände des Kamins. Typischerweise hier verwendet wird, Kalk-Zement-Putz Dicke von 2 cm. Auf dem Zementunterlage können Sie auch tun Dünnputz. Solche Pflaster sind sehr beliebt, wenn das Gehäuse Stapel außen isoliert. Dann ist es genau wie das isolierte Wand platziert wird. Schornsteine ​​auch bereit, Klinker obmurowuje. Die Wahl eines Finishing Material sollte eine besondere Schornstein Systemkonsole, auf dem kann Klinker obmurówkę gebaut werden zu kaufen. Sie können auch den Klinker zu verwenden. Diese werden direkt an die Wände des Gehäuses oder verstärkte Isolierschicht Träger mit Glasfasergewebe verstärkt (wie in Wärmedämmverbundsysteme) geklebt. Eine Alternative zu Klinker sind Steinfliesen. Kaminauskleidung kann auch auf die zuvor auf den Wänden des Gehäuses eingeschraubt Tragstruktur befestigt werden. Materialien für solche Anlagen sind in flache Platte, Abstellgleis, Schiefer und Ziegel flach.

Passen Sie von Bugs!

Es ist ein Fehler, die Decke über den Bau des Schornsteins zu stützen. Diese beiden Elemente sind voneinander oddylatowane sein.
Es ist unzulässig, zwei Heizungen an ein einziges Kabel zu verbinden.
Rauch nicht auf Holzkomponenten Hause halten. Ihr Fall nicht näher als 10 cm von der Holzindustrie (Mindestunternehmensbeitrag aus dem Waldrand ist 30 cm) sein.
Flue sollte an der Auskleidung mit dem Niedergang von nicht weniger als 5% angeschlossen werden.
Es ist falsch, Rauch mehr wahrnehmen als 2 Meter.
Durch den Anschluss Rauch in die Patrone, die Sie nicht vergessen, die Dichtung in dem die beiden Elemente. Dies wird durchgeführt, beispielsweise das Füllen der Lücke mit einem speziellen Seil.
In der Kaminrauchgasentladung bei niedriger Temperatur können die Kondensatablaufelement nicht verpassen. Es ist in dem untersten Teil der Einlage befestigt ist.
Revisionstüren sollten abgedichtet werden, da sonst Abgase in das Haus eindringen.
Es ist ein Fehler, um Klumpen von Mörtel in die Maueröffnungen der Gehäuseblöcke verlassen. Nach dem Trocknen wird sie verengen den Querschnitt der Lüftungs Stacks. Sie sollten auch nicht zwischen dem Einsatz und dem Gehäuse sein.